Die Basis unseres Engagements

FOSS

Wir engagieren uns für des Einsatz und die Förderung von FOSS (Free Open Source Software) in allen Bereichen. Insbesondere die Verwendung von FOSS im öffentlichen Bereich ist ein großes Anliegen. “Öffentliches Geld -> Öffentlicher Code” sollte die Devise sein!

PRIVATSPHÄRE

Die Privatsphäre der Benutzer im Internet ist eine Notwendigkeit um Herr über die eigenen Daten zu sein. Dabei ist es unser Ziel, die Ausbildung der Benutzer und der Lehrkräfte zu unterstützen und mitzuhelfen eine Wissensbasis über die Funktionalität zu schaffen!

MASSENÜBERWACHUNG

Wir sind der Meinung - Jeder hat etwas zu verbergen - und auch wenn das zu Verbergende ganz legal ist, geht es einfach niemanden etwas an. Frei nach dem Motto, jeder weiß, was Sie auf der Toilette machen, aber trotzdem schließen Sie die Türe! Ohne Überwachung in die Zukunft!

INFORMATION

Wir sehen einen breiten Informationsbedarf der Anwender um den Lobbyismus kommerzieller Anbieter auszugleichen und die vielen Vorteile und vielfach auch den Sicherheitsgewinn, sowie die massiven Lizenzkosteneinsparungen durch den Einsatz von FOSS verständlich darzustellen!

WISSENSDATENBANKEN

Um eine zentrale Information über verschiedene FOSS Einsatzmöglichkeiten, insbesondere in der öffentlichen Verwaltung, den Schulen und im Business zu ermöglichen, ist der Aufbau einer Datenbank mit den Softwareprodukten und deren Einsatzmöglichkeiten notwendig.

TEST UND VERÖFFENTLICHUNG

Wichtig ist der Test von Programmen (Apps) um Benutzer bereits vor der Erstinstallation über eventuelle Verletzungen der Privatsphäre, Sicherheitsprobleme und Datensammeleigenschaften der Software zu informieren.

Dezentralisierung & Self-Hosting

Die Zukunft des Internets liegt in der Dezentralisierung von Sozialen Netzwerken und Kommunikationslösungen. Wie bei E-Mail, wo jeder entweder einen eigenen Server betreibt, oder öffentliche Dienste nutzt und trotzdem mit Benutzern anderer Server kommunizieren kann, gibt es mit ActitvityPub, besser bekannt als Fediverse und mit Matrix nun wirkliche FOSS Lösungen um Soziale Netzwerke und Messenger dezentral zu nutzen und wieder Herr über die eigenen Daten zu sein.

Weiterlesen

Europäische Non-Profit Organisation

EURAFRI Networking wurden 2019 in Salzburg, Österreich gegründet und agiert weltweit. Das Projekt freut sich über die Mithilfe zur Umsetzung der Projektziele. Es ist auch geplant länder- und regionsspezifische Gruppierungen einzurichten um eine schnellere Umsetzung der Ziele zu ermöglichen. Die Gründung von EURAFRI erfolgte durch Karl, der mit der CTS GMBH (Austria) seit 1985 in der Branche tätig ist und Markus, der seit vielen Jahren die Geschicke der CTS Deutschland GMBH leitet. Beide zeichnen sich durch ein umfangreiches IT Wissen in der Anwendung von FOSS Software aus. Unterstützt wird EURAFRI von einem wachsenden Team Freiwilliger, welche helfen, die Ziele umzusetzen.

Kontakt

Nur Spenden und Mitgliedsbeiträge

EURAFRI finanziert sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge, welche aktuell natürlich noch nicht kostendeckend sind. Um das Projekt trotzdem starten zu können haben Karl, Markus und die CTS Gruppe eine Vorleistung erbracht, welche EURAFRI auch die Corona Zeit unbeschadet überstehen lies. Wir hoffen aber nun auf breite Unterstützung des Projektes durch neue Mitglieder und großzügige Spenden. Wir können IBAN, Paypal, Bitcoin und Dash spenden annahmen. Für die Kryptozahlungen verwenden wir einen durch CTS gehosteten Open Source BTCPay Server.

Spenden

IoT und Software in Produkten

Software wird mittlerweile sehr breit eingesetzt und in fast allen Geräten sind mittlerweile Programme in verschiedenster Form installiert. Gefährlich wird es, sobald diese Geräte eine Internetverbindung haben und dann der Zugriff von außen möglich ist, bzw. alle Daten durch den Server des Anbieters gesendet werden da keinen vernünftige Einrichtung von VPN, oder Tor basierten Routings erfolgt. In einem massiven Ausmaß sind nun auch neuere Fahrzeuge davon betroffen und ein Ziel des Projektes wird es auch sein, dass vor Fahrzeugen, welche Daten an den Hersteller, bzw. an Dritte senden, berichtet wird. Zusätzlich soll eine Datenbank über datensparsame, sichere Fahrzeuge, IoT und sonstige Lösungen aufgebaut werden.

Hilf mit ein besseres Internet zu bauen!

Bereit mitzumachen?

Dann freuen wir uns auf Deine Teilnahme am Projekt!

Mitmachen